Einzelinitiative für Investitionsbeitrag der Gemeinde ist gültig


Seit dem Bau des jetzigen Bootshauses im Jahr 1986 hat der Seeclub alle Investitionen in die Infrastruktur ohne Hilfe der Gemeinde finanziert.


Das jetzt anstehende Generationenprojekt übersteigt jedoch die Möglichkeiten des Vereins.


Weil der Seeclub weiterhin moderate Mitgliederbeiträge und damit Rudern für Alle anbieten will, ist er auf einen namhaften Investitionsbeitrag der Gemeinde angewiesen.


Zu diesem Zweck wurde eine Einzelinitiative eingereicht. Die Initianten sind überzeugt, dass der Nutzen für die Gemeinde und für die Allgemeinheit die Höhe der Investition mehr als rechtfertigt.


Am 7. Feburar hat der Gemeinderat die Inititative für gültig erklärt.

Sie wird der Gemeindeversammlung am 2. Juni zur Abstimmung vorgelegt.

52 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen