Sondage wegen Altlasten


Weil sich das Horn im Kataster der belasteten Standorte (KbS) befindet, muss bei jedem Bauvorhaben genau abgeklärt werden, ob der Aushub verseucht ist und allenfalls speziell behandelt und entsorgt werden muss.


Um unliebsamen Überraschungen vorzubeugen, hat der Seeclub im geplanten Baubereich Sondagen durchführen lassen.


Eine erste Beurteilung durch einen Erdwissenschafter hat keine kritischen Verunreinigungen gezeigt. Die Proben werden nun noch chemisch analysiert.


Die Baggerschächte geben zudem wichtige Informationen für die Fundation für den geplanten Anbau.

38 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen