Linthkanalfahrt wird zur Oberseerundfahrt

Leider wurde infolge der grossen Regenfälle und zunehmender Hochwassergefahr die Linthkanalfahrt kurzfristig abgesagt. Anstelle des Ausflugs zwischen Walensee und Zürichsee wurden die Routen am Obersee, sowie des oberen Zürichseebeckens vorgeschlagen.


12 Vereine von verschieden Seen der Kantone Zürich und St.Gallen gaben sich ein Stelldichein im tollen Bootshaus beim Lido in Rapperswil. Die Anreisen erfolgten via Wasser, sowie über die Landstrasse. Es erforderte einiges an Organisationstalent, morgens um 07:00 die ankommende Boote und an die 100 Teilnehmer einzuweisen und zu verköstigen. Die Rapperswiler Kollegen die diesen Anlass schon seit mehreren Jahre organisieren, stellten Ihr Talent mit grossem Elan und Können unter Beweis.

Das Einwassern benötigt halt so seine Zeit. Bis alle Boote bereitgestellt und eingewassert waren, vergingen gut und gerne so gegen 1-1,5 Stunden. Spielte ja keine Rolle, denn der Wettergott war uns sehr wohl gesinnt. Angenehme Temperaturen und leichte Bewölkung begleiteten unseren Tag.



Bei tadellosem Ruderwasser entschied die Richterswiler Crew eine Oberseerundfahrt zu unternehmen. Das obere Seebecken rund um die Inseln kennen wir ja schon von unsern lokalen Ausfahrten. Via Hurden, Altendorf vorbei an Lachen, entlang des romantischen Buchbergufers, erreichte unsere Solei Schmerikon. Kaffeepause war angesagt um sich für die Rückfahrt zu stärken. Theresia und ich waren als Gäste mit einem Rapperswiler Boot unterwegs. Wir rasteten auf den Naturinseln der «Bäzimatt» gleich gegenüber Schmerikon.


Die Pause war nötig, denn der aufkommende Wind forderte uns sehr, um unser Ziel in Rapperswil rechtzeitig zu erreichen. Via Bollingen, Busskirch, Stampf Jona erreichten wir gegen 12.30 Uhr das Bootshaus des Ruderclub Rapperswil. Tolle Rundfahrt in herrlicher Landschaft! Nach Auswasserung und Service sowie erstellen der Transportbereitschaft der Boote, erwartete uns der kulinarische Höhepunkt. Die angebotenen «Fischknusperli» sind an Qualität und Feingeschmack kaum zu überbieten. Gar manch Einer stand mit seinem Teller zwei- oder dreimal an, um sich noch ein wenig mehr der Delikatessen zu erhaschen.



Ein ganz grosses Dankeschön an die Organisatoren für den tollen Anlasse. Gerne sind wir nächstes Jahr wieder mit dabei.


Für den SCR Richterswil 1.07.2019 Thomas Hausenbaur


Teilnehmer SCR Karin Wälli, Ruth, Theresia, Christoph, Louis, Röbi, Thomas

22 Ansichten

+41 32 510 38 89

Ruderzentrum Richterswil

Im Horn

8805 Richterswil

  • LinkedIn - Schwarzer Kreis
  • Facebook
  • YouTube
  • Instagram

©2019 Seeclub Richterswil